Die Stadtführungen

20.07.19 | 11:00 Uhr

Vohwinkel und die Kunststation im Bahnhof

Samstag

Von 1921 bis 1929 war Vohwinkel eine selbständige Stadt. Aus dieser Zeit stammt das auch heute noch gerne von Vohwinklern getragene Wappen mit dem Fuchs. Seit 1929 ist Vohwinkel durch die Eingemeindung der westlichste Stadtbezirk Wuppertals. Wir begeben uns ins Zentrum Vohwinkels, sehen uns das markante ehemalige Rathaus an und begeistern uns an der quirligen Kaiserstraße, über die die Schwebebahn gleitet. Anschließend geht es weiter zum Bürgerbahnhof Vohwinkel. Dort empfängt uns der Bildhauer Eckehard Lowisch in der Kunststation und zeigt uns die laufende Ausstellung inklusive des 40 Meter langen Tunnels der ehemaligen Expressgutabfertigung. Spannend wird es auch, wenn er sein 5Nischenprojekt (seit 2018 im Bestand des Kunst- und Museumsvereins des Von der Heydt-Museums) auf dem Bahnhofsvorplatz vorstellt.


Treffpunkt: 11.00 Uhr Schwebebahnstation Bruch
Ende: ca. 13.30 Uhr Bahnhof Vohwinkel
Führung: Jürgen Holzhauer
Preis: 11,50 Euro // Anmeldung erforderlich

Ort

Vohwinkel, Start: Schwebebahnstation Bruch

Kontakt

Wuppertal Touristik | Kirchstraße 16 | D-42103 Wuppertal | Fon +49 (0) 202 / 563 - 2180 und - 2270 | touristik@wuppertal-marketing.de

Ticket

Stadtteil plus x 11,50 €   (alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Keine Onlinebuchung
Bitte rufen Sie uns an:
0202 563-2270 oder -2180