Die Stadtführungen

18.09.21 | 14:00 Uhr

Wie geht es dem Wuppertaler Wald?

Samstag

Rund ein Drittel der Fläche Wuppertals wird von Wald bedeckt. Aber in welcher Verfassung befindet sich der Forst in unserer Stadt? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Forstamtsleiter Sebastian Rabe auf der Führung durch den Wald auf der Königshöhe. Dort findet man viele Baumbestände eines typischen Wuppertaler Forstes. Die Folgen des Klimawandels kann man hier am absterbenden Bestand von Buchen und Fichten erkennen, aber auch die vielen positiven Erfolge der Forstarbeit – alte Bäume können durch gute Pflege erhalten werden, und eine neue Baumgeneration wächst durch zahlreiche Neupflanzungen heran. Sebastian Rabe berichtet neben der Arbeit des Forstamtes auch über historische Hintergründe, wie zum Beispiel die Stiftung des Waldes auf der Königshöhe als Naherholungsgebiet für alle Wuppertaler durch die Bankiersfamilie Von der Heydt.


Treffpunkt : 14.00 Uhr Bushaltestelle Hindenburgstraße/Junkerweg Linie 639
Ende: ca. 16.30 Uhr am Treffpunkt
Führung: Sebastian Rabe
Preis: 11,50 Euro // Anmeldung erforderlich // Wetterfeste Kleidung und Schuhe werden empfohlen.

Ort

Wuppertal, Start: Bushaltestelle Hindenburgstraße/Junkerweg

Kontakt

Wuppertal Touristik | Kirchstraße 16 | D-42103 Wuppertal | Fon +49 (0) 202 / 563 - 2180 und - 2270 | touristik@wuppertal-marketing.de

Ticket

Special 11,50 €   (alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Keine Onlinebuchung
Bitte rufen Sie uns an:
0202 563-2270 oder -2180