Die Stadtführungen

13.06.21 | 14:00 Uhr

Beyenburg genießen

Sonntag

Beyenburg ist ein Idyll: Wer um den Stausee wandert oder sich durch die malerischen Gassen des historischen Ortskerns bewegt, der vergisst bei all der Ruhe und Gemütlichkeit fast, dass der Stadtteil ebenfalls zur Metropole Wuppertal gehört. Die Klosterkirche Sankt Maria Magdalena ist neben den vielen Fachwerkhäusern das prägende Gebäude Beyenburgs. Dort liegen noch heute Reliquien der Heiligen Odilia von Köln. Auf der Stadtführung können wir einen Blick in die Klosterkirche werfen (bei Hochzeiten vorbehalten). Des Weiteren erfahren die Gäste Wissenswertes über den Stausee und begutachten die Staumauer mit ihrer Fischtreppe.

Führungen finden draußen mit bis zu zehn Gästen statt, die eine medizinische Mund-Nasen-Maske tragen müssen und am Tag der Veranstaltung bei den Stadtführer*innen einen aktuellen negativen Covid19-Test bzw. den Nachweis der vollständigen Immunisierung (Impfausweis / Nachweis der Genesung) vorzeigen.


Treffpunkt: 14.00 Uhr Bushaltestelle Beyenburg Mitte
Ende: ca. 15.30 Uhr Café-Restaurant Landhaus Bilstein, Zum Bilstein 25
Führung: Johannes Schlottner
Preis: 7,50 Euro
Hinweis: Anmeldung erforderlich

Ort

Beyenburg, Start: Bushaltestelle Beyenburg Mitte

Kontakt

Wuppertal Touristik | Kirchstraße 16 | D-42103 Wuppertal | Fon +49 (0) 202 / 563 - 2180 und - 2270 | touristik@wuppertal-marketing.de

Ticket

  (alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand)

Keine Onlinebuchung
Bitte rufen Sie uns an:
0202 563-2270 oder -2180